Monika Schulz-Strelow

Aus GeDiCap Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Monika Schulz-Strelow ist eine Unternehmensberaterin aus Berlin.

Sie ist Mitbegründerin und langjährige Präsidentin des Vereins FidAR - Frauen in die Aufsichtsräte, der 2006 gegründet wurde.[1] Ihrem Engagement ist nach weitreichender öffentlicher Wahrnehmung die Einführung der Frauenquote für die Aufsichtsräte in Deutschland maßgeblich zu verdanken. Im manager magazin wird geschildert, dass sich Vertreterinnen von CDU, SPD und Grüne bei ihr für ihr Engegament bedankt haben.[2]

Der Verein FidAR gibt den "Women on Board" Index heraus, der den Anteil weiblicher Führungskräfte in den Aufsichtsräten aufzeigt.

Auszeichnungen

  • Am 7. März 2013: Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland
  • Dezember 2015 wurde sie vom manager magazin zu den 50 einflussreichsten Frauen der deutschen Wirtschaft gewählt[3]

Einzelnachweise

  1. Homepage FidAR, Monika Schulz-Strelow, letzter Zugriff am 19. August 2017
  2. manager magazin, Fotostrecken, Monika Schulz-Strelow, letzter Zugriff am 19. August 2017
  3. manager magazin, Fotostrecken, Monika Schulz-Strelow, letzter Zugriff am 19. August 2017

Zurück zu Liste der FeministInnen